Home » Denkmäler » Gehülzer Leuchtkreuz am Alt-Entmannsdorfer Kreuzweg 

Gehülzer Leuchtkreuz am Alt-Entmannsdorfer Kreuzweg

Es folgen zwei Fotos von der Errichtung des neuen Leuchtkreuzes (2004) und fünf von seiner ökumenischen Einweihung (2005). Das insgesamt fünfte Foto zeigt (von links) Pfarrer Harald Schwandt, Dekan i. R. Friedrich Wiedemann, Heimatpflege-Vereins-Vorsitzenden Bernd Graf, Vereinigte-Nachbarn-Ehrenvorsitzenden und -Vereinsbürgermeister Hans Diller sowie Vereinigte-Nachbarn-Vorsitzende Waltraud Schmitt.
Unter den Einweihungsbildern ist das Kreuz in der schneereichen Anfangsphase des Jahres 2010 zu sehen.

Sonderveröffentlichung zur Geschichte und Bedeutung des Leuchtkreuzes  

► 2012er Gedenken an die erstmalige Kreuzerrichtung 50 Jahre zuvor: siehe hier